Sie sind nicht angemeldet.

=DRN= JR_EMS

unregistriert

1

Montag, 4. August 2014, 16:22

Origin-Account gehackt

Hallo Leute,

gestern habe ich erfahren müssen, dass mein Origin-Account gehackt und feindlich übernommen wurde. Es muss wohl gleichzeitig ein Angriff auf das Email-Konto stattgefunden haben, sonst wäre ein Ändern der Email und des Passwortes nicht möglich gewesen.

Ich hatte somit keinen Zugriff mehr auf meine Spiele und meinen Account. Glücklicherweise bewahrt EA die alte Email-Adresse 30 Tage lang auf. So konnte ich über einen Link im gehackten Email-Konto den Vorgang rückgängig machen. Danach habe ich das Passwort zurückgesetzt. Der Accout war wieder bei mir. Dummerweise hat der Dieb die Origin-ID (Spielername) geändert und eine Sicherheitsabfrage eingefügt, sodaß ich nicht mehr die Kontakt-Email ändern konnte. Auch hat er meine Freundesliste gelöscht.

Gestern abend war der Support von EA nicht mehr erreichbar. Heute hat es geklappt. Abgesehen von der lange Wartezeit in der Schlange (20min) hat es mit dem Kundendienst erstaunlich reibungslos geklappt. Die Sicherheitsfragen wurden zurückgesetzt, die Email und das Passwort geändert. Nachdem der Blödmann auch den Spielernamen geändert hat, habe ich auch wieder meinen alten bekommen. Nur die Freundesliste bleibt für immer gelöscht.

Der Hacker hat nach der Rückeroberung durch mich noch mehrmals versucht, das Passwort zurückzusetzten - ohne Erfolg :D

Das war im ersten Augenblick ein ordentlicher Schreck!!! ;(

Soweit meine Erfahrung.

Grüsse
Jürgen

=DRN= D3rKn4ll3r

unregistriert

2

Montag, 4. August 2014, 21:36

Das gibt es doch nicht diese scheiß drecks Hacker vögel :cursing: die sollte man die Finger abschneiden und mit Kopf gegen de wand schlagen bis se lachen dieses drecks Pack

  • »=DRN= MassaMo« ist männlich

Beiträge: 49

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kfz-Mechatroniker Fachbereich Kommunikationselektronik

Aktivitätspunkte: 285

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 99 808

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. August 2014, 22:18

Das ist ja harter Tobak, Jürgen.
Kann mich im Grunde genommen nur Alex anschliessen.
Nur gut, dass du (fast) alles schnell regeln konntest.
Solltest mal nachforschen, ob die Sicherheitslücke auf deiner Seite oder auf der deines E-mail Providers liegt.

:search: :search: :search: :search:

=DRN= Baracuda

unregistriert

4

Dienstag, 5. August 2014, 22:36

ej ej ej das is ja übelst

nur gut das du gleich reagiert hast Jürgen .. nimm evt n anderen Provider für emails ! :thumbup: